Kokossambal - Sri Lanka lässt grüßen!

Kein srilankisches Essen ohne Kokossambal, dürfte klar sein...

Dieses säuerlich-scharfe Kokossambal verbindet sich wunderbar mit dem nussigen Geschmack von Paripoo (Rotes Linsen Dal) und feinem Basmati Reis. Diese Kombination ist der absolute Knaller - ehrlich. Probiert es aus und werdet zu Fans.


Zutaten für 4 Personen als Würzbeilage:


- 150 g frische Kokosraspel (wenn ihr getrocknete verwendet, bitte auf eine gute, nicht zu fein geraspelte Qualität)

- Saft einer 1/2 Zitrone (aber je nach Geschmack)

- 1 kleine, rote Zwiebel

- 1/4 Tl Salz

- 1 -2 Tl Paprika Pulver edelsüß (für die Farbe)

- 1 - x Tl scharfes Chillipulver



Zubereitung:

1. Zwiebel fein würfeln und in eine Schüssel geben.

2. Die Zitrone auspressen und den Saft über die Ziebelwürfel geben.

3. Kokosraspel, Salz, Paprikapulver und Chillipulver hinzufügen und alles gründlich mit den Händen vermengen (siehe Video)


4. Das Sambal abschmecken und nach Belieben noch Salz, Schärfe und Säure zugeben.


Abgedeckt hält sich das Sambal mindestens 3 Tage im Kühlschrank.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen