Enoteca Italiana - mein Weinlieferant

Trebium_edited.jpg

"Der Weinbau ist ein Werk des Friedens. Er braucht und entwickelt die guten Menschenkräfte" (Goethe)

"BEVOR EIN WEIN GUT IST, MUSS ER ECHT SEIN" (NICOLAS JOLY)

Was unterscheidet die 'vini naturali' vom 'normalen' Biowein? Für mich ist es der Verzicht auf alle Interventionen, die eingesetzt werden, um den Weingeschmack in eine vorgegebene Richtung zu lenken. Das heißt: Reinzuchthefen, Geschmacksenzyme, Cryo-Maceration (ein Verfahren um Rotweinen vordergründig mehr Frucht zu verleihen), scharfe Klärung des Mostes. Das ist alles kein 'Teufelszeug' und – weil keine Chemie - im Bio-Weinbau auch zu recht erlaubt. Die 'Vini naturali' – Produzenten gehen mit dem Verzicht auf diese Methoden noch einen Schritt weiter. Außerdem versuchen sie, den im Biowein ohnehin schon limitierten Zusatz von Schwefel so weit wie möglich zu reduzieren oder ganz darauf zu verzichten.


Diese Art der Weinbereitung erfordert in der Regel einen höheren Arbeitsaufwand sowie mehr Zeit und ist deshalb vergleichsweise teuer. Weine im Discount-Preissegment darf man da nicht erwarten. Man muss jedoch auch kein Vermögen für diese ganz besonderen Weine ausgeben. Für knapp 10 Euro kann man sich schon einen Einblick in die Welt der 'Vini naturali' verschaffen. Ein - wie ich finde - mehr als angemessener Preis für ein hochwertiges, biologisch produziertes Genussmittel.

Roland Brunner (Founder of Enoteca Italiana)

Die Rotberger Traube - eine Kreuzung aus Schiava und Riesling Renano vom Weingut "Pojer und Sandri"

Vin dei molini.jpg

Mario Pojer und Fiorentino Sandri aus dem Bergdorf Faedo nördlich von Trient waren unter den ersten im Trentino die kompromißlos auf Qualität setzten.

 

Gewissenhafte Kellerarbeit, die schon an Perfektionismus grenzt, verbunden mit Phantasie und Experimentierfreude und vor allem die Hingabe zu ihren Produkten zeichnet die beiden aus. Ihr Angebot umfaßt mittlerweile eine Palette von zwölf Weinen, zehn Grappe, fünfzehn Obstbränden, sowie einen trockenen Sekt und einen zehn Jahre im Faß gereiften Weinbrand und trotz dieser Vielfalt ist jedes einzelne Produkt ein Spitzenerzeugnis. Die neuesten Kreationen sind im Fass gereifte Essige aus diversen Früchten sowie Rot- und Weißweinen.

Und diesen Rosé sollte man verkosten - ein echtes Highlight!

Hier zu kaufen: Vin dei Molini