Kürbiskerntorte mit Marzipan

Aktualisiert: März 10

Gib mir mehr - jetzt!



Dieser Kuchen ist alles, was du brauchst! Er ist reichhaltig, fluffig, schokoladig, nussig, süß und gleichzeitig ein wenig herzhaft. Nur eines ist er nicht: unaufwendig. Doch je öfter man ihn backt, desto schneller wird man.

Zu meiner Münchner Zeit habe ich den Kuchen oft zweimal pro Woche gebacken ... nur zu, probier es aus, es lohnt sich bestimmt.



Für den Teig (24cm Springform):

- 280 gr. Kürbiskerne

- 60 gr. Maisstärke

- 180 gr. Rohrzucker

- 5 große Eier

- 200 gr. Butter

- 1 Esslöffel Kürbiskernöl


Für die Füllung:

- 250 gr. Marzipanrohmasse

- 150 gr. Preiselbeerkonfitüre


Belag:

200 gr. Schokoladenkuvertüre mit 70% Kakaoanteil


Zubereitung:

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Eine Springform (24 cm Ø) einfetten.

1. Die Kürbiskerne mahlen. Das geht am besten in einer Küchenmaschine mit feinem Raspelwalzeneinsatz oder einer Nussmühle.

2. Die gemahlenen Kürbiskerne mit der Speisestärke und einer Prise Salz mischen.

3. Die Butter in einem Topf schmelzen. Achtung! Nicht zu heiß werden lassen.

4. Die Eier mit dem Zucker schlagen, bis die Masse sehr hell ist.

5. Die geschmolzene Butter langsam in die Eimischung geben.

Die Kürbiskern- und Maisstärkemischung vorsichtig mit einem Spatel unterheben.

7. Zum Schluss das Kürbiskernöl unterheben.


Den Teig in die Springform gießen und ca. 35-40 Min. backen. Den fertigen Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Während der Kuchen abkühlt, das Marzipan ausrollen. Forme das Marzipan zu einer Kugel und lege es zwischen zwei Frischhaltefolien. Mit einem Nudelholz einen Kreis in der Größe des Kuchens ausrollen.


Fertigstellung der Torte:


1. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

2. Den abgekühlten Kuchen in zwei Hälften teilen - am besten mit einem Tortengitter.

3. Preiselbeermarmelade gleichmäßig auf der unteren Hälfte verteilen.

4. Das Marzipan darauf legen. Dazu eine der Folien abziehen und so auf den Tortenboden legen, dass die Folienseite nach oben zeigt. Nun kann man - ohne festzukleben - das Marzipan ein wenig andrücken. Anschließend die letzte Folie ebenfalls vorsichtig abziehen.

5. Nun die obere Hälfte des Tortenbodens auf das Marzipan legen und vorsichtig festdrücken. Überstehendes Marzipan mit einem scharfen Messer abschneiden, damit die Torte einen möglichst glatten Rand bekommt.

6. Die Torte großzügig mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen und mit grob gehackten Kürbiskernen dekorieren.


Den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren. Der Kuchen kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.


41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen